Donnerstag, 15. September 2016

Spät(hoch)sommerfreuden...






 So ein Mix dieses Jahr aus Hochsommer und Herbst... Die Kürbisse sind schon "fertig", die Gräser sind in Hochform und die Heide springt von alleine in Einkaufskörbe.
Zum Rasen sähen hat das Wetter perfekt gepasst. Schön warm. Und Wasser im Teich wird auch nie alle. Nach fünf Tagen (!) sah man die ersten Grashalmen.
Und die "Deko" der Nachbarn leider auch :)

Kommentare:

  1. Ja herrlich, eine schöne Stimmung ist das in Eurem Garten ! Und prima, dass das Gras so gut wächst. Bald ist es ein dichter grüner Teppich.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    bin durch Zufall hier gelandet, habe mich interessiert umgeschaut, gelesen, deine schönen Fotos betrachtet (ein wenig neidisch die vom wundervollen Sonnenuntergang *zwinker*). Wow, was für ein toller Platz für ein Zuhause.
    Ja, momentan könntest du dich sicher vierteilen um alles bewältigen zu können, aber es ist ja auch eine aufregende Zeit und toll, wenn man alles neu nach seinen Wünschen gestalten kann und zu beobachten wie es sich entwickelt und gedeiht und der Traum Stück für Stück in Erfüllung geht.
    Das mit dem Teich zum Gießen ist ja total praktisch.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich meint es der Regen --- der morgen ja endlich kommen soll --- mit deinen so zarten Grasssamen gut. Regengüsse kann ja keiner gebrauchen, ein zarter Landregen dagegen wäre prächtig.
    LG aus deiner Nähe Dany

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    ein ganz schlechtes Gewissen habe ich, weil ich deine letzten beiden Postings zwar mehrfach gelesen, aber noch immer nicht kommentiert habe... Allerdings kann ich besten Gewissens behaupten, dass der Grund dafür darin lag, nicht schnell nebenbei "blabla" schreiben zu wollen.
    Der Herbst und du, ihr scheint inzwischen ja beide in eurem neuen Zuhause angekommen zu sein.
    Richtig heimelig und gemütlich wirken die Fotos.
    Die bemalten Steine bewundere ich noch immer sehr und doch fanden bislang keine hierher. (Allerdings, vielleicht wäre das eine Idee für das Herbsthandarbeitsbingo unter "ungewöhnliches Material verwenden"?!)
    Nur mit dieser Heide, echt - da musst du was machen. Geht doch nicht, dass die sich so aufdrängelt ;o)
    Die Kürbisse leuchten so schön. Hier gab es inzwischen bereits Suppe. Ach, ich liebe diese Zeit im Jahr.
    Mit dem Sohn verreist war ich und darf nun nach unserer Rückkehr auch innerlich dem Sommer wirklich lebewohl sagen...
    Bis bald, herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöne Spätsommer oder Herbstanfangsbilder ;)
    ganz wie mal will
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Julia,
    wie er Zufall manchmal so spielt...bin ich bei Dir gelandet, und habe sehr interessiert verfolgt was Ihr in diesem Jahr so alles bewerkstelligt habt...alle Achtung!
    Diese Lage am Wasser finde ich phänomenal - wirklich wie Urlaub - das ist doch am Abend ein ganz besonders schönes Heimkommen...
    ...und Deine Pflanzenwelt hat sich auch schon ganz prächtig entwickelt. Du wirst sehen wie spannend das ist, wenn man alljährlich die Veränderungen bemerkt, die mit einem Garten vor sich gehen. Ich wünsche Dir/Euch ungezählte glückliche Stunden in Eurem neuen "Nest und dem Garten.
    Alles Liebe
    Heidi
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia, bin gerade über Deinen Blog gestolpert! Tolle Bilder! Mittlerweile ist es ja schon Herbst geworden. Diese Bilder zeigen eine noch bisschen buntere Jahreszeit.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Antworten
    1. Menno , das geht hier wieder nicht so .
      Ich wollte doch noch weiter schreiben .
      Lange nichts gelesen von Dir , viell. hab ich aber auch einfach
      was verpasst , so von wegen Winterpause .
      Ich wollte auf jeden Fall noch ein gutes und gesundes Jahr wünschen .
      Ihr genießt bestimmt euer neues Heim und seid hoffentlich gesund .
      Herzlichst liebe Grüße von Jani

      Löschen