Donnerstag, 3. März 2016

12tel Blick (02 / 2016, lieber zu spät als nie...)

Mein 12tel Blick im Februar kommt wie manchmal die Deutsche Bahn, mit Verspätung :)
Das fängt ja gut an... Aber so früh wollte ich auf gar keinen Fall aufgeben. Und eine Entschuldigung habe ich auch parat. Hausbau lässt kaum Zeit zum Atmen :)
Aber wir sind voll motiviert und es macht (noch) Spaß.
Daher kommt noch kurz mein 12tel Blick für Februar hinterher geschoben.
So sah der hintere Teil des zukünftigen Gartens im Januar aus:
Januar 2016
Und so im Februar. Es war Mitte des Monats, einer unserer Bäumer wurde geschnitten und Efeu entfernt. Auf dem Foto sieht man das schlecht, aber einige der Wurzeln sind unterspült. Da der Baum nicht gefällt werden durfte, mussten Erhaltungsmaßnahmen - Reduzierung der Krone und Entfernung des Efeus - durchgeführt werden. Jetzt kann der Baum durchatmen.
Februar 2016
Hier nochmal beide Bilder nebeneinander zum Vergleich:
Leider habe ich nicht die gleiche Entfernung beim Fotografieren ausgesucht.
Da muss ich noch üben :)

Alle 12tel Blicke haben sich bei Tabea versammelt.

Und noch etwas. Ich danke euch, meine lieben, für eure Nachrichten. Ich habe leider bisher noch nicht geschafft zu antworten. Freue mich aber immer, etwas von euch zu hören und zu lesen. Und ich freue mich, dass ihr euch mit mir freut :) Tadaaa:


Kommentare:

  1. Bummelletzte, Bummelletzte ;o)
    Liebe Julia,
    ich staune, dass der Baum nicht gefällt werden durfte. Wenn die Wurzeln unterspült sind, ist er dann nicht umsturzgefährdet?
    Für mich hört sich das gefährlich an...
    Welch wunderbares Abschlussfoto. Bist du etwa extra für uns auf dem Dach herumgeklettert?
    Der Ausblick auf den Sonnen- äh untergang? - hat sich jedenfalls gelohnt!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht schon so schön nach Frühling auf dem Bild aus und das der Efeu weg ist, war mir direkt aufgefallen. Euer Haus sieht schon jetzt richtig schön aus und ich bin mal gespannt auf den Innenausbau und später auf die Umlagen.
    Gilt Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia, euer Teich ist/wird superschön. Was für eine Idylle für einen Neubau, einfach herrlich, wie in einem Park. Ich bin sehr gespannt, wie sich alles das Jahr über entwickelt, du darfst auf keinen Fall deinen 12tel-Blick aufgeben, egal ob er ein paar Tage später kommt. Ok, ich lass mir leicht reden, dabei habe ich's selbst letztes Jahr nicht durchgehalten, aber euer erstes Jahr auf dem Grundstück eignet sich wunderbar für so eine Dokumentation :-) So, Ansprache beendet. Die Ziegeln sind drauf, wie schön! Ganz viele schöne Grüße, Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Julia,
    das ist ein sehr schöner Blick, ich freue mich schon auf die nächsten und außerdem auf die Fortschritte mit Eurem Haus ! Hab mich gleich mal bei Dir eingetragen. Ich finde es immer toll zu sehen, wie sich solche Projekte entwickeln. Mein Haus ist zwar älter, wird von uns aber komplett saniert.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen