Dienstag, 19. Januar 2016

Schneelieferung

Am Wochenende kam die 2. Schneelieferung in diesem Jahr. Das hieß für mich - zum ersten Mal Schneeschieben vor dem eigenen Haus! Das haben wir auch mit Spaß gemacht. Der Bauherr hat  Schneefegen von der fertigen Geschoßzwischendecke übernommen (man, waren wir froh, dass die Decke VOR und nicht NACH dem Schnee kam). Ich war froh, dass ich unten bleiben durfte.
Vor dem Schneeschieben habe ich noch eine schnelle Runde um Teich gedreht. Die Nachbarskatzen hatten schon Eis auf dem Teich auf Tragfähigkeit geprüft und zum Begehen frei gegeben.
Die Nachbarin mit ihren Neffen hat auch beim Schneeschieben mitgemacht.
Dabei kamen Kinder auf die Idee, aus Schnee eine Rutsche zu bauen.
"Unser" Schnee wurde mit einer Schubkarre abgeholt und verbaut :)
Mit einer Einkaufstüte unterm Po sausten die Kleinen die Rutsche runter.
 Frau Frida sucht auch Schnee zum Rodeln.
Da ich unseren Schnee schon verschenkt habe, kann ich nur Eis zum Schlittenschuh laufen anbieten...
Und Glühwein. Und Lagerfeuer... Möchtest du, Frau Frida? Für deinen Sohn habe ich auch Kinderpunsch da :)

Kommentare:

  1. Die Spuren über dem Eis sind richtig klasse.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Eine Eisbahn und Lagerfeuer mit Glühwein und Kinderpunsch.. wer kann dazu schon nein sagen.. wunderschöne Winterimpressionen!! Und wer weiß, vielleich lassen die Nachbarskinder meinen Kleinen ja mit rutschen ;)) Ganz liebe Wintergrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich auch , Schlittschuhlaufen im eigenen Garten , was bin ich neidisch .
    Ich musste an euch denken , als es schneite . Aber gut zu lesen , das die Geschossdecke
    dann da doch schon drauf war .
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Die Katzen waren echt mutig :-) Hauptsache ALLES erkunden!
    Ganz viele schöne Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,
    Kaffee in der Küche? Nee, nee.
    Vielleicht war ich zu früh - oder zu spät? ;o)
    MINUS 19° sollen es laut Wettervorhersage im Radio bei euch sein.
    Mir haben, um ehrlich zu sein die -10° heute Morgen hier bei uns gereicht.
    Willst du einen Schneemann, für deinen Garten? Montag war der Welttag des Schneemanns, schrieb mir gestern eine Freundin per Mail. (Was es nicht alles gibt) Hier unter diesem Link:
    http://dertagdes.de/jahrestag/welttag-des-schneemanns/
    kommt man nicht nur an Informationen zu den kalten Gesellen, sondern auch zu einem allerliebsten kurzen Filmausschnitt... Kann ich sehr empfehlen!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen