Mittwoch, 25. März 2015

Wochenendbesuch

Letztes Wochenende haben wir bei den Eltern meines Mannes verbracht. Zum Schlafen wurde uns im Obergeschoss ein Zimmer vorbereitet. Die tolle Aussicht am Sonntagmorgen inklusive:
Unendlich viel blauer Himmel, auch wenn Temperaturen ziemlich eisig waren.
Verköstigt wurden wir auch vom Feinsten (bei Mama ist es einfach am schönsten).
Nachmittag wurde etwas wärmer und ich konnte mich im Garten nützlich machen. Die Gartenarbeit fehlt mir sehr. Da bin ich froh, dass Oma und Opa einen großen Garten haben und ich dort ein weinig buddeln kann. So wurden die Endbeerpflanzen auf Vordermann gebracht, Umkraut gezupft und meine Blümchen, die zwischenzeitlich dort untergebracht sind, bewundert.
 Die meisten verstecken sich noch natürlich bzw. haben kahle Äste. Einiges stehlt aber schon um die Wette. So wie diese Christrose. Ist sie nicht toll?

 Die Puschkinie ist nicht von mir. Ich konnte aber nicht wiederstehen.
Sie musste mit aufs Foto. Ich finde sie zauberhaft, besonders in größeren Gruppen. Noch eine Pflanze mehr auf meiner Wunschliste :)

Kommentare:

  1. Hey hallo , meine Erdbeerpflanzen müssten auch geputzt werden , hihi.
    Och schön die Christrosen , meine blühen nicht :-( . Und diese Puschkinie gefällt mir auch , blüht die jetzt so schön ?
    Mensch ich drück dir ganz dolle beide Daumen , das es nun endlich wird mit euerm Grundstück.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) na sooo weit Weg wohnen wir nicht. Von Potsdam nach Berlin ist ja ein Katzensprung. Und wegen Arbeit bin ich sowieso täglich in Berlin. Da komme ich einfach vorbei und mache die Erdbeeren in der Mittagspause fertig ;)
      Puschkinie blüht jetzt schon, ist auch eine Zwiebelpflanze.
      Bei so viel Daumendrücken muss bald klappen :). Danke!

      Löschen
  2. Hallo Julia, möchte Dir Deine Frage hier beantworten: Die Nistkästen, Insektenhotels, Nisthilfen (Eiform) etc. sind von Vivara.de.
    Viele Grüße!
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe mir die internetseite angeschaut und gleich ein Katalog bestellt :)

      Löschen
  3. Liebe Julia,
    das war also ein Verwöhnwochenende mit Menuservice und Beschäftigungsprogramm ;o)

    Der blaue Himmel ist wahrlich ein Traum.
    So hätte ich es - ganz unbescheiden - gern vom morgen an, bis einschließlich Ostern. Das wär seeehr cool.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um Himmels Willen Julia,
      bloß nicht einpacken und aus Potsdam wegschicken, die Sonne. Behalt sie einfach da. Ich steige sofort ins Auto und komme ;o)

      Löschen
    2. Hey, wo ist die Sonne? Hast du sie etwa doch losgeschickt?
      Jetzt bin ich da und: trübe ;-/

      Löschen
    3. Ich habe wohl die falsche Adresse eingegeben... 0_0
      Mensch, dass mir so was passiert! Jetzt haben wir beide keine Sonne... :(

      Löschen