Donnerstag, 26. März 2015

Für Jani und andere kranke Hasen

Für Jani, für meinen kranken Hase zu Hause, der heute die ganze Nacht eine Schniefnase hatte und deshalb ganz schlecht geschlafen hat, und für alle anderen lieben Hasen da draußen...
...eine Tasse Kamillentee!
Werdet schnell gesund, bald ist Ostern!
Wir brauchen euch.

Mittwoch, 25. März 2015

Wochenendbesuch

Letztes Wochenende haben wir bei den Eltern meines Mannes verbracht. Zum Schlafen wurde uns im Obergeschoss ein Zimmer vorbereitet. Die tolle Aussicht am Sonntagmorgen inklusive:
Unendlich viel blauer Himmel, auch wenn Temperaturen ziemlich eisig waren.
Verköstigt wurden wir auch vom Feinsten (bei Mama ist es einfach am schönsten).
Nachmittag wurde etwas wärmer und ich konnte mich im Garten nützlich machen. Die Gartenarbeit fehlt mir sehr. Da bin ich froh, dass Oma und Opa einen großen Garten haben und ich dort ein weinig buddeln kann. So wurden die Endbeerpflanzen auf Vordermann gebracht, Umkraut gezupft und meine Blümchen, die zwischenzeitlich dort untergebracht sind, bewundert.
 Die meisten verstecken sich noch natürlich bzw. haben kahle Äste. Einiges stehlt aber schon um die Wette. So wie diese Christrose. Ist sie nicht toll?

 Die Puschkinie ist nicht von mir. Ich konnte aber nicht wiederstehen.
Sie musste mit aufs Foto. Ich finde sie zauberhaft, besonders in größeren Gruppen. Noch eine Pflanze mehr auf meiner Wunschliste :)

Dienstag, 24. März 2015

Frühlingsfreude

Zukünftiger Garten


Auch wenn sie inzwischen fast verblüht sind, möchte ich Winterlinge und Schneeglöckchen hier festhalten. Bei mir gehören sie zum Frühling. Und in meinem Garten werden sie einen schönen Platz zum Verwildern bekommen.



Freitag, 20. März 2015

Morgens halb 10 in Deutschland...

Normalerweise gibt es freitags um 11 Uhr bei uns im Büro Süßigkeiten.
Als kleine Vorfreude aufs Wochenende.
Heute gab es um halb 10 eine Sonnenfinsternis.
Fotografiert durch eine Schutzbrille


Donnerstag, 19. März 2015

Auf und ab...

Unser Hausbau-Projekt erlebt ständiges Auf und Ab.
Erstmal wussten wir nicht, wie lange es noch mit dem Bebauungsplan dauert. Dann hieß es, die Straße soll bald gebaut werden.  Freude!.. Dann wurde Umweltbericht zum B-Plan fertiggestellt. Dort steht: "Baufeldräumung nicht vor dem 01. Oktober".
Ja, seid ihr denn wahnsinnig?! Wir wollten im Sommer anfangen und im Winter einziehen!
Was soll ich da sagen...
Jetzt erleben wir nächstes "Auf": Ende April wird der B-Plan beschlossen. Und in den nächsten Wochen soll unser Vorvertrag eintreffen.
Dieses Auf und Ab kostet viel Nerven und lässt wenig Energie für andere Sachen übrig. Ich schreibe sogar im Blog weniger, obwohl mir das viel Spaß macht. Dafür lese ich aber umso mehr in euren Blogs und freue mich über eure Frühlings- und Osterbilder. Ich habe keinen Post verpasst, auch wenn ich nicht zu jedem einen Kommentar hinterlassen habe. Jeder Krokus, jedes Schneeglöckchen wurde auf euren Fotos bewundert, jeder Osterhase angelächelt.

Und ich danke euch für eure lieben Worte zu meinen letzten Posts. Ich muss mich in Geduld üben (mein armer Mann, er hat nicht einfach mit mir...) und ihr helft mir dabei.

Wollt ihr einen kleinen Einblick? So sieht es momentan aus:
Wenigstens der Grenzstein ist gesetzt :)