Montag, 26. Januar 2015

Kinder

Besprechungstermin spät am Nachmittag im Büro. Kind (nach der Schule bereits zu Hause) vorgewarnt, dass ich wegen einer Besprechung telefonisch nicht erreichbar bin, mich jedoch danach melde.
Handy auf lautlos.
Nach dreißig Minuten kommt der erste Anruf vom Kind. Im Intervall von fünf Minuten die nachfolgenden drei Anrufen, dann eine Nachricht. Kann dem Gesprächsinhalt nicht mehr folgen, weil sich im Kopf Bilder von Einbrechern, Wasserrohr- und Knochenbrüchen sowie sonstigen schrecklichen Sachen abspielen. Wenigstens die Nachricht anschauen, 
wer weiß, was da alles passiert ist...
"Bekommt man Flecken vom Granatapfel weg?" Öhhhhmmm...
Muss innerlich lachen und mich konzentrieren, um weiterhin am Gesprächsthema dran bleiben zu können.
Esst mehr Obst.


Sonntag, 25. Januar 2015

Entdeckungstour

Wir hatten tierischen Besuch am Wochenende. Und was macht man, wenn man Besuch aus einer anderen Stadt hat? Richtig, Sehenswürdigkeiten zeigen... So hatten wir unserem Übernachtungsgast Park Sanssouci gezeigt.
 Mit Kindern auf Entdeckungstour...
Und wir haben wirklich etwas entdeckt. Den Frühling!
Ehrlich, schaut:
Pfaffenhüttchen-Strauch steht schon in den Startlöchern.
Tulpen...
und Narzissen auch.
(Für mich) unbekannter Strauch blüht schon.
Was mich auch im Winter fasziniert, das ist die schöne Form der Sträucher und Bäume, die ohne Blätter besonders gut zur Geltung kommt. Die Struktur und Astaufbau, die Farbe der Rinde, die Wuchsform... 
Sind sie nich toll? 

Beim Spazieren haben wir gerätselt, ob es noch so rrrrrichtig kalt wird.
Ich bin auf jeden Fall auf Februar gespannt.

Donnerstag, 22. Januar 2015

Feuer und Wasser

Feuer und Wasser... Eigentlich passen sie nicht zusammen.
Hier jedoch ergibt dieses Zusammenspiel einen spektakulären Kerzenhalter.
Bin momentan über diese Deko, die meine Tage im Krankenbett (hüstel) verschönert,  begeistert.
Ich zeige nachher noch, wie es aussieht, wenn die Kerze abbrennt.
Update:

Es ist zwar eine gewöhnliche Kerze, ich habe aber das Gefühl, dass sie im Wasser länger brennt. Diese heute hat über 5 Stunden gebrannt. Ich muss morgen ein Experiment zum Vergleich machen :)
Zeit habe ich, bin ja krank geschrieben... :)



Dienstag, 20. Januar 2015

Grüne Woche Berlin II

Januar ist die beste Zeit für Messebesuche. So finde ich zumindest. Draußen ist meistens grau und kalt, im Garten kann man auch nicht viel machen, obwohl in den Fingern bereits kribbelt. 
In den Messehallen ist schön kuschelig, bund und die künstliche Sonne scheint...
Und es gibt so viele interessante Messen: Baumesse, Gartenmesse, Kreativmesse (Handwerk und Basteln), Tourismusmesse. Wenn sie alle nicht so weit weg von uns wären...

Derzeitig findet in Berlin die "Grüne Woche" statt. Ich wollte schon im letzten Jahr diese Messe besuchen, es ging damals aus irgendwelchen Gründen nicht. Um so mehr habe ich mich gefreut, als wir vergangenen Samstag die "Grüne Woche" besuchten.
Hier sind ein paar Bilder und Eindrücke:
Tolle Stimmung, besonders in der Brandenburg- und Bayernhalle sowie an den ukrainischen Ständen. Mit vielen Leckereien und Livemusik.
ErlebnisBauernhof

riesige Wurzelkugel
Handwerk
Frühling in der Halle
Erdbeer-Traum
Sind diese Glöckchen nicht toll?..

Süßes aus Früchten
Seafood-Markt
Mythos "Kletter-Erdbeere" :)

Sonntag, 18. Januar 2015

Grüne Woche Berlin I

Wochenende stand vor der Tür, Kinder waren außer Haus und wir hatten zuerst keine Idee, was wir unternehmen könnten. Zum Glück findet in Berlin gerade die Grüne Woche statt.
In den Messehallen ist momentan viel bunter, als draußen.

Und viele leckeren Sachen gab es auch. Davon demnächst mehr. 
Somit ist Wochenende bestens gelungen, Augen haben sich satt gesehen und der Bauch ist auch voll :)

Freitag, 16. Januar 2015

Gartenplaner

Vor einiger Zeit wurde ich von Renate vom Geniesser-Garten gefragt,
ob ich darüber erzählen mag, wie ich den Gartenplan von meinen damaligen Schreber-Garten (rechts in meinem Blog zu sehen) erstellt habe.
Als wir noch unseren Schrebergarten besaßen, wollte ich unbedingt einen Plan davon erstellen. Ich bin keine Landschafts- oder Gartenplanerin, beruflich habe ich jedoch täglich mit (Verkehrs)Planung und Planerstellung zu tun.
Ich habe Zugang zu mehreren professionellen Zeichenprogrammen, sie schienen mir aber für eine schnelle und einfache Erstellung von Gartenplänen ungeeignet zu sein. Jedes Gebäude, jede Pflanze hätte ich einzeln zeichnen müssen. Das war mir zu umständlich.

Bis ich auf den Gartenplaner von "Mein schöner Garten" gestoßen bin. Mit ein wenig Ausprobieren hat auch super geklappt. Alle Pflanzen, Wege, Trittsteine, Gegenstände wie Liegen, Schaukeln etc., einzelne Gebäude kann man schematisch darstellen. Und bei Bedarf ändern.
Um Gartenplaner nutzen zu können, muss man sich natürlich zuerst (kostenlos) registrieren (keine Werbung! Ich war schon seit Längerem ein Forum-Mitglied. Übrigens, tolle Community).
Für die Erstellung von einem Gartenplan stehen viele Objekte (Pflanzen, Gebäude, Gartenmöbeln, Mauern...) und Werkzeuge (Linien, Formen, Strukturen, Text...) zur Verfügung. Man kann sowohl "fertige" Objekte verwenden (das war auch mein Ziel), als auch eigene enfwerfen, falls man keine passende gefunden hat. Die Auswahl ist jedoch groß genug.
Auswahl an Objekten
einzelne Werkzeuge
Der erstellte Plan kann zwischengespeichert werden, was spätere Veränderungen oder Fertigstellung ermöglicht. Er kann auch direkt auf Papier gedruckt oder als Bild-Datei (jpg) gespeichert werden.
Das einzige, was verbessert werden könnte, ist die Auflösung der jpg-Dateien.
Durch Einstellung der Maßeinheiten kann der Plan auch maßstabsgetreu dargestellt werden.
Die Lage, Größe und Farbe der einzelnen Objekte können durch Eingabe im Fenster "Eigenschaften"verändert werden.
Steht kein passendes vorformatiertes Objekt zur Verfügung, gelingt der Entwurf eines "eigenen" Objekts somit auch sehr einfach.
Und immer schön zwischendurch speichern :)
So einfach kann ein (Garten)Traum auf Papier festgehalten werden :)
Viel Spaß beim Ausprobieren.
Mit freundlicher Zustimmung von Mein schöner Garten

Dienstag, 6. Januar 2015

Weil sooo schön war...

... noch ganz viele ein paar Einblicke in unsere Weihnachts- und Silvesterzeit.
Lebkuchen gebacken...
Rezept hier gefunden.



Winterluft genossen...
Süßes Pärchen...
Schlitten ziehen lassen ;) ...
Schneeregen...
"Geschenke-Auspacken-Hilfe-Hund"
"Tiersendung-Guck-Hund"
So tun als ob ich es draf hätte...
Glitzer-Tannenbaum-Tanz
Glücksbringer zu Silvester

Freitag, 2. Januar 2015

Bemalte Steine

Was macht man (frau), wenn alle aus dem Haus sind und
selbst keine Lust auf Putzen hat?
Richtig, man sucht sich eine Beschäftigung...
Und wie zufällig findet man auf dem Balkon die aus 
Kühlungsborn mitgebrachten Steine.
Unten links gefällt mir am besten.
Und die Wohnung ist auch schon geputzt...