Montag, 7. Juli 2014

Erdbeersaison 2014 abgeschlossen

 Drei neue (für mich neue) Erdbeersorten habe ich Ende des Sommes 2013 gepflanzt. Zwei große Beete sind geworden.
 Die "Mieze Schindler" hat uns allen besonders gut geschmeckt. Sie darf bleiben und wird auch durch Absenker vermehrt.
Runde, sehr süße Beeren mit Fruchtfleisch, das im Mund zergeht...
Die Beeren sind weich und können nicht sehr lange gelagert werden.
Deswegen wird die Mieze kommerziell selten angebaut.
Bei uns müssen sie auch nicht lange gelagert werden :o)
Frisch vom Strauch schmeckt´s am besten ;o)

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    danke für Deinen Besuch! Du hast auch einen tollen Gartenplan gezeichnet - magst mal darüber erzählen? Es würde sicher nicht nur mich interessieren!
    Hab´ Dich mal bei den Blog-Vorstellungen und den Gartenblogs verlinkt, damit ich nichts mehr verpasse.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      ich habe zu danken. Für deine Gestaltungsideen, die du auch noch mit uns teilst.
      Das ist ein einfacher Gartenplan (mit einem Online-Gartenplaner von "Mein schöner Garten" gemacht), aber er ist bestimmt einen Post wert ;). Werde ich demnächst machen.
      Ganz liebe Grüße aus Potsdam
      Julia

      Löschen