Freitag, 20. Juni 2014

Gemüse-Jungle

Das soll mein Mini-Gemüse-Garten sein? Mit ein paar Salatköpfen, 12 Erbsen-Pflanzen und genauso vielen Bohnen? Na gut, da ist noch jede Menge anderes Zeugs drin und drauf. Aber... Nee, in diesem Jungle erkenne ich nicht meinen Mini-Garten...
Noch vor einigen Wochen sah er so aus:
Schön aufgeräumt und ordentlich. Tja...

Kommentare:

  1. Oh ja, der Garten führt ein Eigenleben das muss ich auch immer wider eingestehen. Aber ist ja eigentlich auch gut so.Ein Sommergarten darf ein bisschen wild sein, schliesslich darf die Gärtnerin den Sommer doch auch geniessen dürfen. Viel Glück und eine etwas bessere Ernte beim nächsten mal wünsche ich Dir.
    Mara- Tiziana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :), mit der Ernte bin ich schon zufrieden (wir haben momentan jede Menge Erdbeeren und Johannisbeeren). Alles andere kommt ja noch. Für unsere kleine Familie reicht es zum Naschen :)
      Viele Grüße

      Löschen
  2. Das sieht doch toll aus! Ich komme im Moment im Garten zu gar nichts mehr. Leider - und so sieht er auch aus, allerdings freut sich darüber die Tierwelt.

    Viele liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, danke dir. Alles wuchert, es ist aber auch gut so. Besonders freue ich mich über den selbst gebauten Obelisk für Bohnen, der ist jetzt voll berankt.

      Habe angefangen in deinem Blog zu lesen... Und konnte nicht aufhören :)

      Ganz liebe Grüße aus Potsdam
      Julia

      Löschen
  3. oh wie gut das bei Dir alles wächst! Toll! Da könnt Ihr sicher schon sehr gut ernten! Willkommen im Geniessergarten!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die große Meisterin der Gartengestaltung... Bin ich aber geehrt *rot werden*...
      Danke fürs Kompliment. Ja, wir konnten schon gut ernten und sind immer noch dabei. Und nicht nur wir. Unsere Freunde und deren Kinder helfen fleißig mit :)
      Ich habe die letzten Tage auch sehr fleißig deine Gestaltungspläne studiert. Von einigen Entwürfe bin ich sehr angetan. Und die schönen Fotos... Ich könnte noch unendlich schwärmen.
      Ganz ganz viele Grüße aus Potsdam

      Löschen